You are here Rezepte Chinakohl
 English (United States) Deutsch (Deutschland) Deutsch (Schweiz)Sonntag, 24. September 2017
minimieren
Enter Title

Chinakohl

Allgemein zum Chinakohl

Diese etwas unübliche Kohlart wird seit etwa dem 5. Jahrhundert in China angebaut. Nach Europa kam sie anfangs des letzten Jahrhunderts. In Asien gibt es diverse Sorten, bei uns kennt man die etwa 30-60cm, meist länglich-ovale, feste Form, welche weiss-gelblich-blassgrüne und krause Blätter hat. Der sonst typische Kohlstrunk fehlt bei ihm vollständig. Er wiegt so zwischen 500 bis 1200 gramm. (auch bis zu 3kg möglich).

Der Geschmack ist eher kohluntypisch, sehr mild und bekömmlich und doch schmackhaft. Chinakohl enthält die Vitamine A und C, Eiweisse und Kohlenhydrate sowie Calcium, Eisen, Kalium, Natrium, Magnesium, Folsäure und Phosphor. Benutzt wird er oft in der asiatischen Küche. Gekocht werden sollte er nur möglichst kurz, da er sonst nicht schön anzusehen ist. Die Lagerung sollte möglichst dunkel und kühl sein, so bleibt er bis zu 10 Tage frisch. Angeschnittene Köpfe locker mit Folie abdecken, dabei sollte er aber nicht mit Obst zusammen gelagert werden. Ansonsten hält er viel weniger lang. Man kann ihn auch gut einfrieren. Vorher klein schneiden und kurz blanchieren. Chinakohl führt nicht zu Blähungen und wirkt auf die Verdauung anregend und förderlich. Somit können ihn auch auf Kohl empfindliche Personen essen. Wenn er etwas lampig ist, dann kann man ihn benetzen, etwas abtrocknen und für eine halbe Stunde in den Kühler stellen, so wird er oft wieder knackig. Wichtig ist, den Kohl immer als ganzen waschen.

Chinakohl-Salat

Für vier Personen
 
Dieses Rezept ist ein Chinakohl-Salat, den auch Kinder lieben und im nu zubereitet ist. Er schmeckt mild und ist im Verhältnis zu den meisten Kohlarten leicht verdaulich.  Sehr fein ist Chinakohl auch mit einer Joghurtsauce (keine Kräuter zugeben) oder zusätzlich zum Orangensaft mit Joghurt, Sauerrahm, Voll Rahm oder auch anderen fruchtigen Salatsaucen mit Käse oder Frühlingszwiebeln. Die Salatsaucen dürfen auch sehr kräftig schmecken.
 
400g Chinakohl
1-2 St. Orangen
2 El Sesamsamen
4 Prisen Salz und Pfeffer

 

 

 

 

 PDF Download

Zubereitung:

Den Chinakohl frisch in etwa 15mm Streifen geschnitten. Dann den Saft der Orangen darüber giessen und die Sesamsamen nicht geröstet oder leicht geröstet darüber streuen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

  
Copyright 2010 by Biopac S & C GmbH DatenschutzerklärungNutzungsbedingungen Xhtml 1.0 CSS 2.0

nike free 5.0 dame norge