English (United States) Deutsch (Deutschland) Deutsch (Schweiz)Donnerstag, 23. November 2017
minimieren
Enter Title

Mangold /Krautstiel

Allgemein zu Mangold

Dieses Blattgemüse erhält man als Stiel- oder rippen Mangold, auch Krautstiel genannt oder als Schnitt- oder Blatt-Mangold. Es gibt sie in verschiedenen Stiel- Farben weiss, gelb, rötlich, orange, rot bis rot-blau von hellgrün über dunkelgrün bis dunkelblaugrün. Wegen seinem Nitrat- und hohen Oxalsäuregehalt sollte Mangold gekocht oder blanchiert werden. Dies reduziert den Gehalt. Das Kochwasser sollte man weggiessen, auch sollte Mangold nicht länger warmgehalten oder aufgewärmt werden. Mangold hat einen hohen Vitamin K Gehalt, zudem A und E-Vitamine, aber auch Beta-Carotin, B und C-Vitamine und ebenfalls Natrium, Magnesium, Kalium, Eisen sowie Zucker.

Mangold mit Kürbis 

Für 4 Personen

300g Mangold
0,6 l  Wasser
Lorbeerblatt
3 Thymianzweige
3 El Weinessig
  Kaltwasser
450g Kürbis
Knoblauchzehe
1 El Rapsöl
1,5 El Dinkelmehl
1 dl Rahm oder Sauerrahm
0,2 dl Pernod /noilly prat/ weisswein
4 St. Pomodori Secchi
1,5 g  Safranpulver
2 Prisen Chilipulver
4 Prisen Salz und Pfeffer
1/2 Zitrone
2 El Kürbiskerne
4 Portion Reis oder Bulgur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PDF Download

Zubereitung:

Mangold Stiele in 1 cm Streifen und Blattgrün in Streifen schneiden. Stiele in leicht gesalzenem Wasser kochend zusammen mit Lorbeerblatt sowie Thymianzweige und Weinessig 3 min. kochen. Dann Blattstreifen zugeben und weitere 2 min. kochen. Sofort abgiessen und mit Kaltwasser abspülen. Kürbis in Schnitze scheiden, auf ein Ofenblech leicht eingeölt legen. Im 160° heissen Ofen für ca. 12-15 min. garen, bis sie weich sind. Knoblauchzehen fein gehackt in Rapsöl andünsten. Das Dinkelmehl darüber streuen und 4 min weiter dünsten. Mit Rahm und Weisswein ablöschen, die Pomodori Secchi fein gehackt sowie Safranpulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer zugeben. 8 min rührend leicht köcheln. Den Kürbis zugeben, püréeartig vermischen, Mangold zugeben und mit Zitrone gut verrührend aufwärmen. Die Kürbiskerne geröstet darüber streuen und mit Reis oder Bulgur servieren oder damit verschmischen und servieren.

  
Copyright 2010 by Biopac S & C GmbH DatenschutzerklärungNutzungsbedingungen Xhtml 1.0 CSS 2.0

nike free 5.0 dame norge