You are here Rezepte Sellerie
 English (United States) Deutsch (Deutschland) Deutsch (Schweiz)Donnerstag, 23. November 2017
minimieren
Enter Title

Sellerie

Allgemeines zu Sellerie

Sellerie gilt allgemein als Ernährungsphysiologisch wertvoll. Der hohe Gehalt an Ätherischen Ölen ist nicht nur für den würzigen Geschmack verantworlich, sondern auch eine Blutdruck senkende Wirkung. Die im Sellerieöl enthaltenen Terpene hemmen das Wachstum schädlicher Pilze und Bakterien im Mund- und Rachenbereich sowie im Magen.

Sellerie enthält viele Vitamine wie Vitamin B1, B2, B12, C und E, wertvolle Mineralstoffe wie Calcium und Eisen. Dank eines hohen Kaliumgehaltes fördert es zudem die Entwässerung und wirkt allgemein Kreislauf- und Stoffwelchsel anregend. Insgesamt belebt und fördert Sellerie die Magensäurebildung. Da Sellerie zudem Kaloreinarm ist, ist er als gesundes Gemüse sehr empfehlenswert. Einzig Nierenkranke sollten Sellerie nicht in zu grossen Mengen verzehrt werden, da er die Nieren reizen kann.

Selleriepüree

Als Beilage für 4-6 Personen (zu Fleisch, Wild, fettem Fisch, Grillgemüse)

400 g Knollensellerie
30 g Butter /Ghee
5 dl Vollrahm
  Meersalz
  Pfeffer

 

 

 

 

 

PDF Download

Zubereitung:

Den Knollsellerie geschält und klein gewürfelt in Butter oder Ghee bei kleiner Hitze dünsten. Mit dem Vollrahm übergiessen und etwa 30 min. einkochen, bis Knollsellerie sehr weich und Rahm aufgesogen ist. Mit Meersalz und wenig Pfeffer abschmecken.

 

  
Copyright 2010 by Biopac S & C GmbH DatenschutzerklärungNutzungsbedingungen Xhtml 1.0 CSS 2.0

nike free 5.0 dame norge